Evangelische Kirchengemeinde A.B. Gitschtal - Weißensee

Weiterlesen ...Die BesucherInnen der Evang. Kirche am Weißensee haben folgende Gedanken zum Thema Reformation ausgeschrieben:

Luther wollte eigentlich nur Ur-Christliches: Weg vom Prunk, Protz und von den Schuld Gefühlen. Reformation-Neu-Kalibrierung Freundschaft ist das Wichtigste was es gibt. Ohne Gott täten wir nicht leben. Danke! Liebe ist nicht nur ein Wort.

Weiterlesen ...Die Weißenseer Kirchengemeinde hat die Andacht und den Laternenumzug anl. ds Sterbetages von Martin von Tours und des Geburtstags von Martin Luther am 17.11.2017 gefeiert. Nach dem „Martinsgottesdienst“ sind alle TeilnehmerInnen zum Weißenseer Haus gewandert, wo sie von der Brauchtumsgruppe Weißensee verköstigt wurden. (Fotos)

 

Weiterlesen ...Am 14. November hat eine ökum. Andacht anl. des Geburtstags von Martin Luther (10. November 1483) und der Beisetzung  von Martin von Tours (11.11.397) mit dem anschließenden Martinsumzug stattgefunden. Schon zum dritten Mal wurde diese Andacht gemeinsam mit dem Kindergarten organisiert. Die Kindergartenkinder haben die Szene nachgespielt, wo Martin von Tours seinen Mantel mit einem Bettler geteilt hat. Nach der Andacht hat ein echter Martin mit seinem Pferd die Kinder zum Gemeindeamt begleitet, wo alle Feiernden vom Elternverein der VS Weißbriach verköstigt wurden. (Fotos)

Weiterlesen ...Traditionellerweise zwei Wochen nach dem Reformationsfest wurden am 12. November 2017 in der Tochtergemeinde am Weißensee unsere diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden vorgestellt. Wir wünschen den jungen Christen Gottes reichen Segen! (Fotos)

 

Weiterlesen ...Am 31. Oktober 2017 fand im Congress Center Villach ein großes Abschlussfest des 500-jährigen Reformationsjubiläums statt.

Das Fest begann mit dem feierlichen Gottesdienst und die Predigt hielt Bischof Dr. Michael Bünker.

Nach dem Gottessdienst spielte im Foyer des CCV die Gitschtaler Trachtenkapelle Weißbriach unter der Leitung von Martin Rauter.

Der Abend begann mit dem Empfang mit LH Dr. Kaiser, Bischof Dr. Alois Schwarz, Bürgermeister Günther Albel, Sl Mag. Manfred Sauer und wurde mit der Aufführung der Reformations-Symphonie von Felix Mendelsohn-Bartholdy und anderer Werke beendet. (Fotos)

Weiterlesen ...Am 29. Oktober wurden in beiden Kirchengemeinden Reformationsgottesdienste gefeiert. In Weißbriach wurden  die KonfirmandInnen vorgestellt. (Fotos)

 

 

Weiterlesen ...Am Weißensee wurde nach dem Gottesdienst ein Apfelbaum anl. 500. Reformationsjubiläums gepflanzt. Die Gemeinde bezog sich auf die Aussage Martin Luthers „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“. (Fotos)

 

 

Weiterlesen ...

Wir laden Sie herzlich zum großen Abschussfest des 500-jährigen Reformationsjubiläums am Dienstag, dem 31. Oktober 2017 ins Congress Center Villach

ab 14.30 Uhr   Einstimmung durch Choralvorspiele am Vorplatz des CCV

Beginn: 15 Uhr   FESTGOTTESDIENST mit Bischof Dr. Michael Bunker, musikalische Begleitung: Blechbläserensemble Eisenbahnermusikverein Stadtkapelle Villach und das Ensemble 1517 unter der Leitung von Diözesankantor Martin Lehmann.

16 - 18 Uhr   Briefmarkensonderausstellung im Foyer des CCV, Platzkonzert der Gitschtaler Trachtenkapelle Weißbriach unter der Leitung Martin Rauter

Weiterlesen ...Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums haben am 15. Oktober 2017 der röm.-kath. Pfarrer Harald Truskaller und der evang. Pfarrer Mariusz Bryl die Kanzeln „getauscht“.

Das bedeutet, dass Pfarrer Harald Truskaller in den evangelischen Kirchen und Pfarrer Mariusz Bryl in den röm.-kath. Kirchen gepredigt haben.

Die Gottesdienste haben Rosina Traar-Jost und Diakon Miachael Ebner mitgestaltet.

Nach den Gottesdiensten gab es Möglichkeit zum Austausch und vor der Evangelischen Kirche am Weißensee wurde das Lutherbier bezüglich seiner spirituellen Eigenschaften „überprüft“. (Fotos)

Weiterlesen ...Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums werden am kommenden Sonntag, den 15. Oktober der röm.-kath. Pfarrer, Mag. Harald Truskaller und der evang. Pfarrer, MMag. Mariusz Bryl die Kanzeln „tauschen“.

Das bedeutet, dass Pfarrer Mag. Harald Truskaller in den evangelischen Kirchen und Pfarrer MMag. Mariusz Bryl in den röm.-kath. Kirchen predigen werden.

Die Liturgie wird dem Ritus der jeweiligen Kirche entsprechen.