Evangelische Kirchengemeinde A.B. Gitschtal - Weißensee

b_145 _ 0_16777215_00_images_stories_laternenumzug_2011_weissensee_81.jpgDie Familienandacht zum Geburtstag von Martin Luther und der anschließende „Martinsumzug“ sind inzwischen auch bei uns am Weissensee liebgewordene Tradition.

 

So folgten auch heuer am 11. November viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern dieser Einladung. Nach einem lebendigen Eingangs­lied wunderten sich die Schulkinder, dass sie die „ganz alten“ Bibeln von Herrn Pfarrer Bryl nicht lesen konnten und überlegten, wer die Bibel wohl ins Deutsche übersetzt hatte. Sie lausch­ten der Geschichte von „Martin von Tours“, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte. Symbolisch für dieses Licht der Nächstenliebe trugen die Kinder ihre Laternen durch Techendorf. Beim Weissenseehaus stärkten sich alle bei Gebäck und Tee, während auch wieder Zeit und Raum für nette Gespräche und Begegnungen war. [Bilder]